Meilensteine einer Partnerschaft

Sicherheit beginnt mit einem verlässlichen Partner. Der beste Beweis für das jahrzehntelang ungebrochene Bekenntnis von DEKRA zum Motorsport ist das Engagement in der DTM. Dabei steht die permanente Verbesserung der Sicherheit von Mensch und Material sowie die unabhängige und neutrale Überwachung der technischen Regularien im Fokus.

  • DEKRA war für die technische Abnahme in der Vorgängerserie der DTM zuständig – der DRM (Deutsche Rennsport Meisterschaft)
  • DEKRA stieg Anfang 1989 in die DTM ein. Damals waren DEKRA Mitarbeiter noch als lizenzierte Technische Kommissare (TK) im Auftrag des Motorsportverbands ONS (Oberste nationale Sportkommission und Vorgängerorganisation des DMSB – Deutscher Motor Sport Bund) im Einsatz
  • Seit dem Comeback der neuen DTM als Deutsche Tourenwagen Masters im Jahr 2000 wird der personelle Einsatz von DEKRA Experten sukzessive ausgebaut und den Erfordernissen und technischen Entwicklungen angepasst
  • 2003 wird DEKRA „Offizieller technischer Partner der DTM“ und ist, wie in den Jahren 1989 bis 1996, wieder auf der Startnummer der Fahrzeuge sichtbar vertreten
  • In der DTM Saison 2010 setzen die DEKRA Kommissare erstmals einen taktilen 3D-Präzisionsmessarm, der die Messabläufe vereinfacht und optimiert, ein
  • Zur Überprüfung dünnwandiger Karosseriekomponenten wird im Jahr 2011 ein 3D-Scanner erworben und in den Messprozess der technischen Abnahme integriert
  • 2012 übernimmt DEKRA die komplette operative Umsetzung der technischen Abnahme der DTM und ist im Auftrag und enger Zusammenarbeit mit dem DMSB verantwortlich für die Einhaltung des technischen Reglements
  • 2014 beschafft DEKRA einen Sattelzugauflieger in dem sich die Arbeitsplätze der 7 DEKRA Experten und des technischen Delegierten des DMSB befinden. Der Auflieger verfügt zusätzlich über einen Konferenzraum. Die gesamte Messausrüstung der technischen Abnahme der DTM wird im hinteren Stauraum transportiert
  • 2018 Einführung von Augmented Reality in den Prüfprozess der technischen Abnahme

Die Aufgaben von DEKRA sind jedoch nicht auf den Einsatz am Rennwochenende beschränkt. Die Nachkontrolle nach Veranstaltungen sowie die Überwachung von Testfahrten und nicht zuletzt auch die Beratung und fachliche Unterstützung des DMSB und der ITR in technischen Kommissionen und Fachausschüssen gehören ebenso zum Umfang des DEKRA Engagements in der DTM.

Die Zusammenarbeit zwischen DEKRA und der DTM geht allerdings noch weiter. Neben der Rolle als offizieller technischer Partner ist DEKRA seit 1989 als Seriensponsor fester Bestandteil der DTM. So prangt seit jeher das DEKRA Logo über den Startnummern aller Rennfahrzeuge.

Videos

NÄCHSTE RENNEN
DTM
21.-23. September 2018
Red Bull Ring
DTM
12.-14. Oktober 2018
Hockenheimring
Jetzt teilnehmen
Bilder DTM