Formula Student Germany:
DEKRA fördert den Ingenieur-Nachwuchs

DEKRA unterstützt die Formula Student Germany - Über 20 Hochschulteams aus Deutschland steht die Expertenorganisation zur Seite.

Wenn sich jedes Jahr im Spätsommer tausende junge Menschen aus der ganzen Welt auf dem Hockenheimring zusammenfinden, dann geschieht das ausnahmsweise mal nicht wegen der Formel 1 oder DTM. Denn seit 2006 treffen sich Jahr für Jahr über 100 Hochschulteams auf der badischen Traditionsrennstrecke, um sich an fünf Veranstaltungstagen bei der Formula Student Germany miteinander zu messen.

Doch wobei handelt es sich bei der Formula Student Germany? Sie ist ein internationaler Wettbewerb für Studenten, bei dem sie mit selbstkonstruierten Einsitzer-Formelrennwagen gegeneinander antreten. Es gewinnt aber nicht zwangsläufig das schnellste Fahrzeug, sondern das Team mit dem besten Gesamtpaket aus Konstruktion, Performance, Finanzplanung und Verkaufsargumenten.

Ziel ist es, ein Rennauto für Freizeitmotorsportler zu bauen, das besonders gute Fahreigenschaften aufweist, dabei wenig kostet, sowie zuverlässig und möglichst einfach zu betreiben ist. Hierbei wird seit 2009 zwischen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor (Formula Student Combustion, kurz: FSC) und elektrisch angetriebene Autos (Formula Student Electric, FSE) unterschieden.

Eine Jury aus Experten der Motorsport-, Automobil- und Zulieferindustrie bewerten die Fahrzeuge hinsichtlich ihrer Konstruktion und die jeweiligen Teams hinsichtlich ihres Kosten- und des Businessplans. Darüber hinaus müssen die Studenten zeigen, wie sich ihre Autos auf der Rennstrecke beweisen.

"Die Formula Student bietet angehenden Ingenieuren einzigartige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung", sagt Clemens Klinke, Mitglied des Vorstandes der DEKRA SE und Vorsitzender der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH. "Wo sonst können unter realistischen Bedingungen innovative Ideen zur Lösung technischer Aufgabenstellungen erarbeitet und im Team umgesetzt werden? DEKRA unterstützt diesen einmaligen Ansatz der Formula Student von Beginn an."

Das Reglement sieht für alle Fahrzeuge umfangreiche Abnahmeprüfungen vor, um ein hohes technisches Niveau und umfassende Sicherheit zu gewährleisten. Die DEKRA Experten stehen den über 20 gesponserten Hochschulteams daher unterjährig bei den Vorbereitungen auf die internationalen Wettbewerbe zur Seite.


Erfahren Sie mehr
DEKRA Engagement im Rahmen Formula Student

Videos

NÄCHSTE RENNEN
Formel 1
26. November 2017
Yas Marina Circui
Yas Island/Abu Dhabi
DEKRA Exklusiv
Bilder DTM