Sepang International Circuit
Sepang

Please use a modern browser.
vergrößerte Ansicht
Name Sepang International Circuit
Länge 5543 Meter
Runden 56
Distanz 310.408 km
Ortszeit CEST +7 hours
Startzeit 9:00 hrs CEST

"Selamat Datang" steht in großen Buchstaben am internationalen Flughafen von Kuala Lumpur, das bedeutet ganz einfach "Willkommen". Den Formel-1-Teammitgliedern macht im Laufe des Rennwochenendes vor allem die Hitze und die extrem hohe Luftfeuchtigkeit von nicht selten 90 Prozent zu schaffen, die zugleich eine Bewährungsprobe der besonderen Art für das technische Equipment darstellt.

Wenn es in Sepang regnet, dann richtig! Das wissen die Fahrer spätestens seit 2009, als die Bedingungen so schlimm waren, dass das Rennen abgebrochen werden musste. Für Sieger Jenson Button gab es aus diesem Grund nur halbe Punkte. Die zugunsten europäischer TV-Zeiten späte Startzeit hat die Situation verschärft, schließlich kommt einbrechende Dunkelheit hinzu. Trotzdem kommen die meisten Formel-1-Fahrer, Teambeteiligten und Fans sehr gerne nach Malaysia, denn der Sepang International Circuit zählt zu den schönsten Strecken im gesamten Formel-1-Kalender.

Der Kurs liegt etwa drei Kilometer östlich des Flughafens und ist am einfachsten mit einem Taxi über die Autobahn zu erreichen. Etwa 75 Kilometer von der Hauptstadt Kuala Lumpur entfernt ist Sepang von tropischen Wäldern umgeben, und die pagodenartigen Dächer der Tribünen verleihen der Anlage ein ganz besonderes Flair. Hat man dann auch noch das Glück, einen Platz hoch oben am Ende der Gegengerade zu ergattern, kann man beide Seiten des 5,543 Kilometer langen Kurses einsehen. Mit 16 Metern ist sie die eine der breitesten Pisten im Formel-1-Kalender und besitzt quasi zwei Start- und Zielgeraden, die fast parallel verlaufen.

Kuala Lumpur, im Volksmund kurz "KL" genannt, ist jedoch auch ohne Grand Prix eine Reise wert. Die berühmteste Attraktion der Dreimillionenstadt sind sicher die Twin-Towers, die 451,9 Meter hoch in den Himmel ragen. Ein Gang über die Sky-Bridge, die im 42. Stockwerk die beiden Türme verbindet, und der Ausblick von der 84. Etage sind wirklich atemberaubend.

Fans, die Sebastian Vettel und Co. aus der Nähe sehen und sich nicht jeden Tag vor das Pan-Pacific-Hotel am Flughafen KLIA stellen wollen, sollten vor dem Rennen nach Langkawi, Penang oder ins thailändische Phuket fahren, wo die meisten Piloten einen kurzen Urlaub machen, um sich an das ungewohnte Klima zu gewöhnen.

Fahrtrichtung

im Uhrzeigersinn
Distanz bis zur ersten Kurve

650 Meter
Anzahl Linkskurven

5
Anzahl Rechtskurven

10
Kurven über 250 km/h

3 (T3, T12, T13)
Kurven unter 100 km/h

4 (T1, T2, T9, T15)
Reifentypen

Soft/Medium/Hard
Reifenverschleiß

hoch
Bremsenverschleiß

mittel
Bremszonen

8 (4 davon hart)
Höchstgeschwindigkeit (ohne DRS)

310 km/h
Mindestgeschwindigkeit

70 km/h
Durchschnittsgeschwindigkeit

205 km/h
Volllastanteil

65 Prozent
Längster Volllastanteil

11,2 Sekunden
Gangwechsel pro Runde

54
Länge des Boxengassen-Speedlimits

425 Meter
Boxengassen-Fahrzeit bei 60 km/h

25,5 Sekunden
Boxengassen-Fahrzeit bei 100 km/h

15,3 Sekunden
Siegerstrategie letztes Rennen

2 Stopps
Meistgewählte Strategie letztes Rennen

2 Stopps
Boxenstopps letztes Rennen

50
Historische Safety-Car-Wahrscheinlichkeit

9 Prozent
Rennen mit Safety-Car (seit 2003)

1 (insgesamt 2 Mal auf der Strecke)
Streckendebüt

1999
Anzahl Grands Prix

17
Erster Sieger

Eddie Irvine, Ferrari, 1999
Erste Pole

Michael Schumacher, Ferrari, 1999
Anzahl der Siege von Pole-Position

9 Mal

Videos

NÄCHSTE RENNEN
Formel 1
26. November 2017
Yas Marina Circui
Yas Island/Abu Dhabi
DEKRA Exklusiv
Bilder DTM